Mannschaften

Hallo Freunde des Tischtennissports,

wieder mal ist eine Saison zu Ende gegangen und wir haben alle viel bewegt. Zuerst möchte ich unserer Damenmannschaft zum Meistertitel in der 1. Rheinlandliga gratulieren und damit verbunden ist der Aufstieg in die Verbandsoberliga. Des Weiteren haben alle 6 Herrenteams den Klassenerhalt geschafft, auch hierzu herzlichen Glückwunsch. Unsere Seniorenmannschaft Ü40 schaffte es bis zu den Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaften und erreichte dort einen hervorragenden 3. Platz. Im Jugendbereich starteten wir mit 7 Mannschaften in die Runde und die vollen Trainingshallen zeigen wie wichtig Jugendarbeit ist.

Es wurden auch wieder einige Veranstaltungen ausgerichtet, denn ohne diese kann man solch eine große Tischtennisabteilung auch nicht am Leben erhalten. Dies waren die Minimeisterschaften, die Südwestdeutschen Senioren Einzelmeisterschaften, die Regionsminimeisterschaften, die Pokalfinalspiele der Region und die Regionsranglisten der Jugend und Schüler.

Dies nehme ich jetzt als Aufhänger fürs nächste Jahr. Ich bin sehr stolz, dass wir nächstes Jahr am 04./05.06.16 Ausrichter der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren sind. Dies ist eine 2-tägige Veranstaltungen bei der an 32 Tischen in den beiden Großraumsporthallen im Schulzentrum Tischtennis gespielt wird. Dies heißt natürlich, dass im Vorfeld viel Arbeit auf uns alle zukommt. Ich bin aber der vollen Überzeugung, dass wir dieses Event stemmen werden. Es ist natürlich auch für die Stadt Simmern, die Region Rhein-Hunsrück und den Tischtennisverband Rheinland was Besonderes eine Deutsche Meisterschaft in Simmern zu haben. Wir erwarten hier bis zu 300 Spieler-und Spielerinnen, Betreuer und Funktionäre.

Nun aber genug der vielen Worte. Ich möchte es natürlich nicht versäumen, allen Sponsoren, Vorstandsmitgliedern/Innen, Abteilungsmitgliedern und ganz besonders meiner Familie zu danken. Ich wünsche allen eine erfolgreiche Saison.

Mit sportlichem Gruß

Markus Schellenbeck
TT-Abteilungsleiter VfR Simmern
al_schelli2