2. Mannschaft ungeschlagen Herbstmeister

Herren 2. Rheinlandliga S/W: TTSG 76 Wittlich – Vfr Simmern II

Mit gemischten Gefühlen fuhren die Simmerner Spieler am 10. November nach Wittlich zum Koppelspiel gegen Wittlich II und anschließend gegendie erste Wittlicher Mannschaft. Vor Jahresfrist gab es in Wittlich eine 9 zu 1 Klatsche. Um den Spitzenplatz in der Tabelle zu behalten mussten beide Spiele gewonnen werden. Die Zweite Mannschaft der TTSG war wie erwartet kein Problem. 9 zu 1 für Simmern. Entsprechend motiviert ging es in das Spitzenspiel welches nach etwas mehr als 2 Stunden mit einem deutlichen
9 zu 3 für die Simmerner Reserve endete. Lediglich Bernd Griebler erwies an dem Abend als unbezwingbar. Der Lohn für die starke Leistung der Kreisstädter an diesem Abend waren 4 Punkte und die Herbstmeisterschaft bereits am vorletzten Spieltag. Gemeinsam mit den Wittlicher Spielern wurde noch auf den erfolgreichen Abend angestoßen ehe es auf den Heimweg ging.