Jugend

1 Jugend

1. Jugend
Foto © Volker Berg
Betreuer Joba, Stella Giovannini, Josie Schellenbeck, Judith Wildburg, Seline Tezcan
Henry Baustert, David Meier

 

2. Jugend

2. Jugend
Foto © Volker Berg
Felice Krug, Luna Gehres, Betreuer Silas Auler
Ismail Agadzhanov, Tom Graus, Philipp Kranz, Jannik Rau

 

Rückblick

Mit 4 Teams startete der VfR Simmern in den Mannschaftsspielbetrieb der Saison 2018/19:

Die 1. Jugend blieb in der Herbstrunde der 2. Rheinlandliga erwartungsgemäß ohne Punktverlust. In der Frühjahrsrunde stand sie dann in der 1. Rheinlandliga den starken Teams aus dem Westerwald im Kampf um den Rheinlandmeistertitel gegenüber. Die entscheidenden Spiele konnten gegen Weitefeld (5:8) und Windhagen (7:7) nicht gewonnen werden und der Traum von den Deutschen Meisterschaften platzte frühzeitig. Trotzdem waren die Betreuer Uwe Seckler und Hansi Liesenfeld zufrieden, denn der VfR hat sich mit dem 3. Platz wieder unter die Besten im Rheinland gespielt. Bilanzen der Frühjahrsrunde:
1 Justin Seckler (10:1), 2 Enrico Liesenfeld (10:5), 3 Arvid Kammann (11:7), 4 Johannes Rienermann (4:5) und 5 Magnus Hasselmann (3:6)

In der Bezirksliga ging die 2. Jugend an den Start, betreut von Joachim Baustert,. Nachdem in der Herbstrunde der 5. Platz erreicht wurde, steigerte sich das Team und wurde in der Frühjahrsrunde punktgleich mit der JSG Kirchberg/Rhaunen/Kludenbach Vizemeister, obwohl man auf Jupin Asefi verzichten musste. Aus der 3. Jugend wurde fleißig Ersatz gestellt und blieb das Team ohne Niederlage.

Bilanzen der Frühjahrsrunde:
1 Henry Baustert (15:2), 2 David Meier (14:5), 3 Cansin Gülal (5:6), 4 Seline Tezcan (7:5), 5 Judith Wildburg (3:0), 6 Stella Giovannini (1:2), 7 Josie Schellenbeck (2:7)

 

Die „Mädels“ der 3. Jugend, die der Zweiten schon zur Vizemeisterschaft verholfen hatten, belegten in der Kreisliga in der Herbstrunde den 7. und in der Frühjahrsrunde den beachtlichen 3. Platz. Stolz auf das Team ist Betreuer und Trainer Markus Schellenbeck, denn eine reine Mädchenmannschaft hat mittlerweile Seltenheit im Tischtennis-Verband Rheinland. Und erfolgreich ist sie obendrein.

Bilanzen der Frühjahrsrunde:
1 Seline Tezcan (10:6), 2 Judith Wildburg (7:8), 3 Stella Giovannini (7:6), 4 Josie Schellenbeck (6:4)

 

Die „Youngstars“ der 4. Jugend gingen in ihre erste Mannschaftsspielzeit. Dementsprechend wurde es „hart“ für unsere Jüngsten. Alle steigerten sich und so wurden in der Frühjahrsrunde schon 5 Punkte gesammelt und erreichte den 7. Tabellenplatz, während man in der Herbstrunde noch ohne Punktgewinn Lehrgeld zahlen musste. Tolle Aufbauarbeit leisten hier Betreuer und Trainer Silas Auler und Nico Lamby.

Bilanzen der Frühjahrsrunde: 1 Helge Werthes (2:9), 2 Felice Krug (0:8), 3 Philipp Kranz (3:6), 4 Tom Graus (2:4), 5 Ismail Agazhanov (2:4), Jan Piroth (5:4), Jannik Rau (3:5)

Ausblick

In der neuen Saison werden die Jugendspieler aus der letztjährigen 1. Jugendmannschaft fest im Erwachsenenbereich als Stammspieler eingesetzt. Für Justin Seckler (1. Mannschaft), Enrico Liesenfeld (2. Mannschaft) und Magnus Hasselmann (3. Mannschaft) wäre eine Doppelbelastung aus Herren- und Jugendspielbetrieb zu groß. Für die bereits erfahrenen Spieler hat der Herrenspielbetrieb Priorität. Arvid Kammann ist dem Jugendalter entsprungen, auch er spielt nunmehr in der 2. Herrenmannschaft. Johannes Rienermann ist zu seinem Heimatverein nach Talling zurückgekehrt.

Hierdurch ergibt sich für die 1. Bezirksliga eine neu formierte 1. Jugend in der Aufstellung:

  • Henry Baustert
  • David Meier
  • Seline Tezcan
  • Judith Wildburg
  • Stella Giovannini
  • Josie Schellenbeck

Alle Spielerinnen und Spieler haben bereits gezeigt, dass sie in der Bezirksliga bestehen können. Die anderen Mannschaften sind etwas stärker als im Vorjahr einzuschätzen sind. Das Erreichen eines Mittelfeldplatzes darf somit als Erfolg gewertet werden.

Unsere 2. Jugendmannschaft tritt in der 2. Kreisklasse an. Nachdem die Jüngsten im VfR schon erste Erfahrungen in dieser Klasse gesammelt haben, führt der Weg nach oben. Auch hier wird fleißig abgewechselt:

  • Helge Werthes
  • Tom Graus
  • Jan Piroth
  • Jannik Rau
  • Ismail Agazhanov
  • Philipp Kranz
  • Felice Krug
  • Luna Gehres